Mittwoch, 27. November 2013

Winterlicher Apfelkrapfen...






Unser letztes Wochenende war einfach nur super. Wir haben super mega viel Zeit mit der Familie in Berlin verbracht. Einfach mal eine tolle Auszeit aus dem stressigen Alltag! Wir haben super tolle und auch viele Fotos aus dem Wochenende mitgenommen und unteranderem wurden super leckere Apfelkrapfen gebacken. Einfach lecker.   




Hier das Rezept:
1 Ei, 50g Zucker, Spritzer Zitronensaft, 1 Msp Salz, 120g Mehl, 1TL Backpulver, 1EL Butter, 8 EL Kaffeesahne, 2 Äpfel, Öl zum Backen, Puderzucker und Zimt.

Ei und Zucker in der Schüssel schaumig rühren. Zitronenschale und Salz hinzugeben. Mehl und Backpulver mischen und hineinrühren.
Butter zerlaufen lassen. Gleichzeitig mit der Kaffeesahne in den Teig rühren.
Äpfel schälen, entkernen und raspeln. Unter den Teig heben.
In Öl 12-15 Krapfen goldbraun ausbacken.
In Puderzucker/Zimt Mischung wenden und noch warm servieren.


Da ich gerne experimentiere, hab ich statt Apfelstückchen einfach eine Süßigkeit mit eingebacken. vielleicht kennt jemand von euch noch die Haribo Erdbeeren, so süße rosa Dinger ;) die sind im Teigmantel gemolzen und haben wirklich super geschmeckt!!!
Auf dem Foto 2 & 3 zu sehen...




Vielleicht gibt es am Wochenende schon die Fotos von Post aus meiner Küche ;)

Alles Liebe, Larissa











Kommentare:

  1. Das Rezept sieht ja wirklich lecker aus! Hast Du nicht Lust mit deinem Rezept bei unseren Kochbuch-Aktion mit zu machen? Du hättest die Möglichkeit Teil eines coolen Kochbuchs zu werden (https://www.otto.de/rundum/der-kochbuch-wettbewerb/)
    LG Johannes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Johannes, Danke für den Tipp! Da mache ich gerne mit, bin schon am überlegen ;)
      alles Liebe und schöne Grüße an Anke und die Kiddies!!!
      Larissa

      Löschen