Dienstag, 10. April 2012

Oster Nougat Pudding Muffins...

Für den Ostersonntag habe ich eine schoko-nougat Variante der Pudding Muffins gemacht.
Der Teig:
250g Mehl
2TL Backpulve
1Tl Natron
2 Eier
250g Joghurt
70g Zucker
75ml Öl
50g Kakao
Füllung:
selbstgemachter Schoko Pudding
(selbstgemachter Vanille Pudding, ich hatte 
noch etwas vom Vortag über und Nougat )
Topping:
150g Butter
gesiebter Puderzucker
Nougat

Topping und Füllung habe ich nach Gefühl gemacht. Deshalb kann ich keine Gramm Angaben machen.  :)

Ich finde, dass die Muffins sehr "mächtig" ausschauen, aber nicht so schmecken. Auf den einzelnen Muffin (wenn man 12 Stück macht) gerechnet sind im Teig nur max 6g Zucker enthalten. So ist der Teig sehr leicht. Dazu der Pudding (schmeckt auch nicht allzu süß) als Füllung und das Topping. Wobei das Topping die meisten Kalorien haben wird, durch die Butter und den Puderzucker.


Deko:
Durch das aushüllen des Muffins, ist Teig übrig geblieben, den bitte zum verschließen, der Muffins nehmen, wenn dieser befüllt wurde. Dann das Topping auftragen und diesen dann mit Nüssen (Mandeln gehackt) und Teig bröseln und einer Cranberry verzieren.

Wirklich lecker :)

Kommentare:

  1. Ohhh, die sehen zum Anbeißen aus!!

    AntwortenLöschen
  2. Ich krieg gerade VOLL Heißhunger darauf! Aber bis ich jetzt Pudding gekocht habe und der abgekühlt ist... Muss wohl auf die Suche nach etwas anderem Essbarem gehen :-(

    AntwortenLöschen
  3. wenn es schnell gehen soll, kannst du ja auch fertigen Pudding nehmen, den gibt es bestimmt auch mit Nougat :)

    AntwortenLöschen