Freitag, 21. September 2012

Spinat & Schafskäse im Blätterteig...


Nachdem mir der erste Versuch ein wenig misslungen ist, weil der Blätterteig nicht richtig aufgegangen ist, habe ich heute zum Mittagessen einen zweiten Versuch unternommen.
Als Vorlage diente mir das Rezept aus der Lecker Bakery Spezial No3 (Seite 104).

Zutaten:
1 Rolle Blätterteig
100g-150g Schafskäse
frischer/TK Spinat
1/2 Zwiebel 
1 Knoblauchezehe
Pfeffer & Salz

Zubereitung:
Den Blätterteig ausrollen. Den Schafskäse mit der Hand zerbröseln und auf dem Blätterteig verteilen. Die Menge des Spinat kann beliebig gewählt werden. Den Spinat (TK Spinat ersteinmal auftauen) klein schneiden und auf dem Blätterteig und dem Schafskäse verteilen. Die Zwiebel schälen, halbieren und eine Hälfte kleinschneiden und zu den anderen Zutaten geben.Anschließend den Knoblauch kleinschneiden und den Zutaten geben. Zum Schluss mit Pfeffer und Salz nach belieben würzen. Den Blätterteig von der Langenseite aus einrollen. Nach und nach, Röllchen abschneiden und auf ein Backblech geben. Ofen vorheizen (175 Grad) und die Röllchen 20-30 Minuten backen. Fertig!!!

Kommentare:

  1. Hmmm, sieht köstlich aus!
    Was ist denn beim ersten Versuch schief gegangen? (Dass ich weiß, worauf ich achten muss.)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte alles im voraus fertig gemacht(2-3 Stunden vorher), damit wir, wenn die Geburtstaggäste kommen, alles nur noch in den Ofen schieben müssen.
    Dann ging alles ganz fix, die Gästen hatten Bärenhunger und ich denke wir hatten zu großen Hunger und zu wenig Geduld, um die Rollen fertig zubacken!! Ich denke die Kombination von Beiden war ein Fehler.

    Aber generell kann man mit Blätterteig nichts falsch machen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achso.... Wer hatte denn Geburtstag? Du hast doch im März und T. im Juli, oder hab ich da jetzt was falsch notiert???????????

      Löschen
  3. meine schwiegermama hatte geburtstag und für diesen anlass hatte ich die gefüllten blätterteigrollen gemacht :) keine angst, die geburtstage sind schon so richtig in deinem kalender :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puh, da bin ich aber erleichtert! :-)

      Löschen