Mittwoch, 23. Mai 2012

Feurige Linsensuppe...

Beim letzten Einkauf in Drogeriemarkt, viel mir eine Linsenpackung von Alnatura ins Auge. Rote Linsen. ( ja, man kann im Drogeriemarkt auch Linsen kaufen* lach* ) Aus dem letzten Jahr hatte ich noch eine Rezepte Sammlung aus Berlin "Nur Mut für Mütter aus Neukölln" und ich hatte noch im Hinterkopf, dass dort ein Rezept für Rote Linsen drin stand :) Jetzt stand die Packung ein paar Tage herum und ich wollte mich immer wieder ans Kochen machen, ...
...aber es kamen doch immer wieder spontane Sachen dazwischen :) Und wenn es nur ein Mittagesessen mit lecker Pasta Bolognese mir Finn, Justus & Franzi ist :)
(Schwägerin und Neffen) Aber heute habe ich es endlich geschafft!!! 

Fazit: Lecker & Scharf = Satt.  :)
Rezept:
* 1 Tassen Linsen
* 1,5 EL ( oh neeee, ich habe 1,5 Tassen 
   genommen- dass war der Fehler *grins* lesen  
   muss  gelernt sein)
* 1 Zwiebel
* 1 EL Tomatenmark
* 2 TL Samba Olek
* Sonnenblumenöl
* zum Würzen: Paprikapulver, Brühe, Salz, Pfeffer,Petersilie und Schmand.
* Fladenbrot


Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln andünsten und Reis und Linsen hinzugeben. Alles mit 2Liter Wasser ausgießen und 10-15 Minuten bei schwacher Hitze, köcheln lassen, bis Reis und Linsen weich sind. Dann alles pürieren und mit den Gewürzen & Samba Olek abschmecken. Wenn alles fertig ist, die Suppe in eine Schale geben und Schmand in die Suppe geben (nach belieben) und dazu noch ein Stückchen vom Fladenbrot :) Lecker!!!

TIPP: Damit es noch erfrischender schmeckt, kann man auch einige Spitzer Zitronensaft hinzugeben... muss man aber nicht! :)

Kommentare:

  1. Rote Linsen kaufe ich auch immer bei dm. :-)
    Ich mache daraus oft eine scharfe Linse-Curry-Kokos-Suppe, im herbst mit ein paar Kürbiswürfeln drin.

    Dein Salat lacht mir total an!

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich aber auch lecker an, hast du ein Rezept für mich :)
    Unser Suppentopf ist jetzt leer :) Wir haben X-Box Spielbesuch und somit wurden alle hungrigen gesättigt :)

    AntwortenLöschen