Montag, 14. November 2011

es duftet schon nach Zimt....

So, heute ist Zimtollentag.
Nachdem ich Freitag ja fleißig Wallnüsse zerkleinert habe, wollte ich einige davon direkt verarbeiten. Deshalb gibt es heute Zimtrollen (Cinnamon Rolls).

Hier das Rezept:
Teig: Butter 50g (weich); Milch 325g; 1x Ei;1 El Zucker, 1x Paket Vanille Pudding und 1 Tütchen Trocken Hefe.


Füllung: Butter 75 g  (weich); 125 g Zucker, 2El Zimt und 100g Nüssen.
( Ich habe 2 EL Zucker verwendet und die Nussmenge nach belieben verteilt)
Den Teig habe ich einmal geteilt und mit dem ersten Teig eine fruchtige Füllung gemacht. (selbstgemachte Pflaumenmarmelade, getrocknere Aprikosen), damit die Schoki nicht fehlt, habe ich noch weiße Schokolade geschmolzen und über dem ausgerollten Teig verteilt.


Wenn also der Teig bestückt ist, mit allem was ihr gerne habt, dann wird der Teig, von einem Ende anfangend, aufgerollt.
Anschließend werden von der Rolle gleichgroße Stücke mit einem scharfen Messer abgeschnitten.
Entweder kann man die einzelnen Teile in Muffinförmchen ausbacken oder sowie ich, eine beliebige Backform nehmen und die einzelnen Teile mit ein wenig Abstand in der Backform platzieren und backen.

Der Ofen sollte auf 175 Grad vorgeheizt werden und die Rollen ca- 15-20 gebacken werden, bis sie eine schöne Farbe haben. :)  Wer  noch ein Frosting haben möchte,der sollte, die Cinnamon Rolls abkühlen lassen und für die Zutaten folgendes zusammen suchen: 75g Frischkäse, 25 g Butter und 150g Puderzucker mit einem spritzer Vanillearoma. Alles miteinander verrühren und über die Cinnamon Rolls streichen.MhmHHmmhh- lecker!!!

Kommentare:

  1. Hört sich lecker an und sieht toll aus! Auf die Idee, Zimtschnecken in einer Herzform zu backen, bin ich noch nicht gekommen! (Hab's nur einmal in einer langweiligen eckigen Form gemacht- aber so sieht es natürlich viiiel schöner aus!)

    AntwortenLöschen
  2. Habe gestern Abend Probeessen lassen:
    Fruchtrolle:
    war sehr lecker
    Cinnamon Rolls:
    könnten mehr Inhalt haben und waren
    ein wenig zu trocken, aber trotzdem lecker! :)

    Herum experimentieren macht spaß, beim nächsten mal kommt noch frosting mit drauf, dann wird es süße und sanftiger! :)

    AntwortenLöschen